Taxi

Taxi.jpg

“Vor 8 Jahren bin ich zurückgekommen aus Spanien. Mit zwei Kindern, drei Koffern und 50 EUR in der Tasche. Da musste ich schnell einen Job suchen. In der Gastro hat es wegen der Arbeitszeiten nicht so gut geklappt und immer wieder hab ich gelesen, dass sie Taxler suchen. Also hab ich mich gemeldet. Wenn ich gewusst hätte, was man da alles lernen muss, hätte ich es wahrscheinlich nie angefangen. Aber ich bin der Typ: wenn ich was anfange, dann mach ich es zu Ende. Und seit dem fahre ich Taxi und es macht mir viel Spaß. Die Leute – vor allem von woanders – freuen sich immer, wenn sie eine echte Münchnerin rumfährt. Nachts fahre ich allerdings nicht. Ich hätte keine Angst, nachts zu fahren. Aber ich hab dann einfach überhaupt keinen Orientierungssinn.”
 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s