WG

Bauwagen_WG

“Ich wohne hier in einer WG aus Bauwagen. Es ist eigentlich genau wie eine ganz normale WG, nur dass wir eben in Bauwagen wohnen. Wir sammeln Regenwasser und können so einen großen Teil unseres Wasserbedarfs decken. Den Rest holen wir uns aus einem Standrohr, das wir von der Stadt gemietet haben. Das Rohr können wir an einer vorgesehnenen Stelle bei Bedarf in den Boden schrauben, um unsere Trinkwasserkanister zu befüllen. Wir sind gerade erst hierher gezogen und sind froh, dass wir diese Wiese mieten durften. Sie gehört der Stadt München und untersteht dem Referat für Bildung und Sport. 2020 wird hier eine Schule gebaut

Von den Leuten, die hier vorbeikommen, hören wir sehr unterschiedliche Dinge. Viele Interessieren sich einfach nur dafür, aber es gibt auch ganz schön harte Stimmen. Vor kurzem kam ein Mann vorbei und meinte, dass er es natürlich nicht tun würde, aber wenn es nach ihm ginge, dann würde man so was wie das hier einfach abfackeln. Die Leute müssen halt immer granteln.

Bauwagen_WG_2

Ich mache das jetzt schon seit 3 Winter und bin sehr happy. Das einzig Harte ist, morgens im Winter aufzuwachen. Da ist der Wagen schon ganz schön kalt. Aber der Mietmarkt ist ja auch so krass, dass man das gerne in Kauf nimmt.”

Ein toller Bericht in der Süddeutschen Zeitung hat auch noch mehr über das Leben und die Philosophie dahinter geschrieben: Ein Biotop für Anderswohner. Er stammt noch aus der Zeit, als die Siedlung noch ein paar Straßen weiter stand.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s