Nicht radikal

“Ich bin jetzt nicht so radikal oder so, aber mir ist eine Sache wirklich mega wichtig: Kümmert euch um die Umwelt! Schaut, dass ihr nachhaltiger lebt und überlegt mal, was ihr konsumiert. Es geht gar nicht darum, dass man keinen Diesel oder überhaupt Auto generell fahren soll. Es geht mir eher um den Konsum, der mich am meisten stört. Dieser Überfluss an Waren und die Überproduktion an Lebensmittel – wir sollten darauf achten, dass diese Massen nicht mehr nötig sind. Es geht natürlich auch auf irgendeine Art und Weise um Fleisch und um dessen Qualität davon. Seit einem halben Jahr esse ich kein Fleisch mehr, weil ich es für mich selber entschieden habe. Dabei geht es einerseits um die Qualität und was man mit den Tieren macht, aber es geht andererseits auch viel darum, dass für die Massentierhaltung Soja aus Südamerika genutzt wird als Kraftfutter. Den Tieren werden die Hörner abgeschnitten, damit mehr Tiere in den Stall passen. Es gibt so viele Punkte.

Ich weiss auch nicht alles, aber ich finde, dass jeder mal drüber nachdenken sollte. Ich weiss auch nicht alles, aber ich finde, dass jeder mal drüber nachdenken sollte. Ich weiss auch nicht alles, aber ich finde, dass jeder mal drüber nachdenken sollte. Auch an Tagen wie heute. Gestern waren es 12 Grad und es war der Anfang Januar!!! Dass da nicht bei jedem die Alarmglocken angehen! Jetzt kann keiner mehr erzählen, dass es Propaganda ist oder eine politische Sache. Deshalb sollte jeder darüber nachdenken, was er konsumiert und was er braucht, denn das machen viel zu wenig Leute. Und es sehen viel zu wenig Leute, als selbstverständlich an, was für Möglichkeiten wir jetzt haben. Auf einem Spaziergang von einer halbe Stunde läuft man an 5 Supermärkten vorbei, die voll mit Lebensmitteln sind, in denen man sich eindecken kann für Jahre. Wenn jeder auf regionales und saisonales umsteigen würde, wäre schon viel getan. Dann bekomme ich auch nur das, was jetzt verfügbar ist. Und wenn ich dann keine Minibanane oder Avocado bekomme, dann ist das eben so. Dann kriege ich es sie halt auch nicht und das muss auch nicht sein. Das wird auch überhaupt nicht mehr wertgeschätzt.

Aber was ich jetzt immer mehr mitbekomme, dass sich die Leute über Greta Thumberg lustig machen. Ich denke mir dann immer: „Hey Leute, greift euch mal an den eigenen Kragen und hört auf, euch über ein 16 jähriges Mädchen lustig zu machen, die in ihrem Leben mehr erreicht und gecheckt hat, als ihr es jemals werdet.“ Das finde ich manchmal echt traurig – diese Ignoranz des Menschen. Das macht mich manchmal richtig wütend.“

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s