Books

Books.jpg

“Liest du gerne?”

“Ja, natürlich!!! Sonst könnte ich hier nicht arbeiten. Bei uns hat jeder sein Spezialgebiet, so dass wir jeden Kunden auch gezielt beraten können.”

“Was ist dein Lieblingsbuch?”

“Oh, Gott. Das weiss ich nicht, aber ein Buch hat mich in letzter Zeit sehr beeindruckt: Die Geschichte der Bienen. Es ist einfach sehr menschlich geschrieben und erklärt genau, wie wir gerade mit der Natur umgehen, und dass deshalb die Bienen son ein großes Problem haben.”


“Do you like reading?”

“Yes, sure. if not I could not work here. Every clerk is specialized in one field so we can consult every customer in the best way.”

“So what is your favorite book?”

“Oh god, I am not sure but there is one book which really impressed me lately: Die Geschichte der Bienen. It is written very humanly and explains perfectly how we treat nature and why this means such big problems for the bees.”

Story Teller

Geschichtenerzähler.jpg

“Ich bin Geschichtenerzähler, halte Literaturvorträge und gebe Deutschunterricht für die Flüchtlinge. Allerdings habe ich vor kurzem unangenehme Post bekommen. Ich weiss noch nicht, wie ich damit umgehen soll. Aber davon möchte ich mich natürlich nicht einschüchtern lassen. Ich hab auch schon mit der Polizei gesprochen und muss mir dann wohl eine Agentur oder so suchen.”


“I am a professional story teller, give literature readings and I teach German for the refugees. But only lately I got quite unpleasant post. I am still not sure what to do with it. But I don’t want to be intimidated by this. I have already spoken to the police and I have to find an agency now, I guess.”

Mary Reili

Mary Reili.jpg

Gestern war ich auf einer Lesung in meiner Lieblings Buchhandlung Isarflimmern. Mareile Blendl hat aus ihrem Blog vorgelesen – ein an sich schon gewagtes Experiment, finde ich. Der Abend war wirklich wundervoll und was für die Bauchmuskeln. Mir hat es so gut gefallen, dass ich dann doch noch ganz spontan meine Kamera rausgeholt habe.

Aber wer ist Mareile Blendl? Am besten hat sie es wohl selber auf ihrem Blog geschrieben:

“Auf maryreiliblog schreibe ich eine unregelmäßige Kolumne über (m)ein Leben. Als Alltagsmensch, Traumexpertin, Streettalkerin, ICE-Nomadin, Freundin von Vielem, Schauspielerin, Frau von einem Mann, Mutter von zwei Söhnen.” (http://www.maryreiliblog.com/)

Aber ich wollte nicht die öffentliche Person einfangen, die da für uns aus ihrem Blog vorgelesen hat. Ich habe sie genauso wie alle gefragt: “Was darf ich über dich erzählen?” Ich finde ihr Antwort einfach nur großartig, weil es so gut widerspiegelt, was sie so gut kann:  mit Worten Bilder malen.

“Als ich klein war, wollte ich immer unsichtbar sein. Manchmal habe ich mich auch unsichtbar gefühlt. Dazu muss man wissen, dass ich aus einer Großfamilie komme. Aber für mich war das unsichtbar sein nichts Schlechtes. Eher im Gegenteil. Ich fand den Gedanken, unsichtbar zu sein, eher etwas beruhigendes, etwas erleichterndes. Dann muss man sich eben keine Gedanken machen, wer man ist, oder was man darstellt. Das ist wohl ein schönes Bild, das mich gut beschreibt.”

Wer mehr über Sie als Schauspielerin erfahren möchte, hier eine beeindruckende Liste über all die Kino- und Fernsehfilme und die Theaterstücke, in denen sie schon gespielt hat: http://www.sutter-management.de/mareile_blendl/mareile_blendl.html

 

Books are democracy

DSC_0895.jpg

“Die Leute sind doch nicht bereit, für Soziales Geld auszugeben. Jeder will immer reicher und reicher werden, aber keiner will Geld für etwas bezahlen. Wir haben in unserem anderen Laden Grusskarten, die einen Euro mehr als die aus China kosten, weil sie handgedruckt sind. Das wollen die Leute nicht bezahlen. Es ist unglaublich, was ich mir da alles anhören muss! Aber danach dann für ein Wochenende nach Barcelona fliegen.

Ich weiss, was es heisst, hart zu arbeiten. Ich racker und rackere und rackere gerade. Ich schlafe maximal 5 Stunden jede Nacht. Aber dieser Buchladen ist ein Stück Demokratie. Das machen sich viele gar nicht bewusst!”

Dieses Interview wurde mit einer der Besitzerinnen des Buchladens Wortwahl geführt. Hier haben wir schon mal den DJ getroffen, der die beste Platten-Sammlung der 90er Jahre zu Hause bei sich hat.


“People are not willing to pay for social projects anymore. Everybody wants to become richer and richer, but they are not willing to pay for anything. We have some cards in our other shop. They cost round about 1 EUR more than the one from China because they are printed by hand. But you will not believe what you hear form people – they do not want to pay for it. But next weekend they fly to Barcelona!

I know what it means to work hard. I am working, working, working right now. I sleep maximum 5 hours a night. But this book shop is a piece of democracy. But not many people realize this.”

This interview has been taken place with the owner of the bookstore Wortwahl in Reichenbachstraße. We also met here the DJ with the best record collection of the 90ies!

 

 

More information about the bookstore:
Wortwahl Bookstore
art books, great selection of kids books for the very small and also for bigger ones, crafts and design books, audio cds, and and and …
Reichenbachstr. 15, München

 

Tired

DSC_0305.jpg

Vor fast 1,5 Jahren hatte ich sie schon mal vor der Linse und sie war fantastisch: spontan, freundlich und offen. Sie war lustigerweise ein Grund, warum ich den Blog wirklich weiter gemacht habe: denn sie hat mir ohne zu zögern gleich angeboten, ich könnte doch gleich eine Ausstellung aus den Bildern machen. Das hat mir so viel Auftrieb gegeben. Und auch wenn ich noch weit entfernt von einer Ausstellung bing, hänge ich doch sehr an ihr, denn in ihrem Buchladen Isarflimmern fühle ich mich immer wie zu Hause.

Dieses Mal habe ich sie etwas müde erwischt: sie hat wohl zu viel gearbeitet in der letzten Zeit und war am Samstag Abend einfach nur froh, sich zu ihrem Hund zu kuscheln. Da ich es liebe, die Menschen genau so darzustellen, wie sie eben sind, finde ich das Bild unfassbar schön. Beide sind so vertraut und relaxt. Vielen lieben Dank, dass du mir auch dieses Mal wieder so vertraut hast! Es ist ein tolles Foto geworden.

Music and Books

DSC_0414.jpgOr is it Books and Music? But lets start this from the beginning. I mentioned before that I love book shops. Beside Isarflimmern there is another bookstore it is very difficult to get by without buying anything: Wortwahl Bookstore München. They have such a wonderful selection of books and basically hold every single book I loved when I was a child and all the books I read to my kids. Conveniently located at Reichenbachstraße this store is one of the gems I love – either if I need a good art book or I am looking for a present.

Today I was on the hunt for a birthday present for my son’s best friend and I came out not only with a wonderful ebook for her but also with a wonderful portrait after a great lesson about music. The guy behind the counter turned out from the guy with the biker jacket into a real expert of music from the 90ies.

“I kind of gut stuck in the 90ies. I have still two turntables and I am a DJ with real records at Sendling Boogie Breaks – an oldschool club with Electro Funk Breakdance sounds. If I didn’t work in this bookstore I would probably work in a record store.

And I learned a lot about super cool bands and labels: Underground Resistance, N.W.A., Drexciya, Aux88, and and and .. .

Thanks for this lesson!

More information about the bookstore:
Wortwahl Bookstore
art books, great selection of kids books for the very small and also for bigger ones, crafts and design books, audio cds, and and and …
Reichenbachstr. 15, München