2 Jahre

Weltentdecker

Stadtviertel: Obergiesing
Lieblingsort:
am Esstisch
Beruf:
Krippenkind

“Kuckuck!! Hallo, hier bin ich, ein aufgewecktes und neugieriges Kerlchen, dem nie langweilig wird, weil es überall etwas zu entdecken gibt. Ich beobachte sehr oft meine Mama bei dem was sie tut und versuche sie nachzuahmen. Dann landet aber auch manchmal blaue Zahncreme oder sogar eine ganze Flasche Weichspüler in der Waschmaschine – zur „Freude“ meiner Mama. Ich kann auch schon bei einigen Dingen helfen, z. B. beim Tischdecken, Spülmaschine Ein- und Ausräumen, beim Staubsaugen u.a.

Ich interessiere mich für so ziemlich alles, was mir jedoch manchmal zum Verhängnis wird. Ich bin eben doch erst 2 Jahre alt!

Am allerliebsten aber spiele ich mit allem, was Räder hat und esse für mein Leben gern. Ich habe fast immer gute Laune und schon morgens ein Lächeln im Gesicht. Von Morgenmuffelei keine Spur!

Mein Start ins Leben war schon ein wenig turbulent, denn ich kam am 1. Lockdown-Wochenende zur Welt. Während meine Mama in den Wehen lag, wurde draußen von der Polizei durch ein Megafon der Notstand ausgerufen. Ich kannte lange Zeit nur die Augen der Menschen. Der Rest war ja meist durch eine Maske verdeckt. Meinen 1. Geburtstag konnte ich nur im ganz kleinen Kreis feiern. Aber so langsam wird alles wieder „normal“.

Ich bin sehr gerne bei Oma und Opa, die leider viel zu weit entfernt wohnen. Opa nimmt sich immer viel Zeit für mich, schaut mit mir Bücher an und erzählt mir eine Menge über Tiere und die Natur. Oma kocht gerne für mich. Ich habe auch einen größeren Bruder, der mein Vorbild ist. Ich möchte noch ganz viel von ihm lernen.”